1.20.4 Update

Ab sofort ist Corpium nur noch mit der Minecraft-Version 1.20.4 erreichbar!

Dabei handelt es sich jedoch primär um ein technisches Update, bei dem einige Bugs behoben, und neue technische Grundlagen geschaffen wurden, unter anderem im Bezug auf Ressourcenpakete. Außer dem neuen Model der Fledermaus, und der erweiterten Funktionalität der verzierten Krüge, sollte sich für euch nichts ändern.

Da in diesem Update die Datenstruktur von Text Components etwas verändert wurde, kann es unter Umständen zu stacking Problemen von Items kommen. Alle Items in euren Inventaren, den Shops, Rucksäcken und der Cloud wurden automatisch geupdatet. Solltet ihr mit anderen Items Probleme haben, reicht ein Anklicken oder kurzes auf den Boden werfen, und das Problem sollte sich selbst beheben.

Viel Spaß,
~aerulion
im Namen des Staff

Neuer Name, frischer Wind: Willkommen auf Corpium!

Wir haben wichtige Neuigkeiten zu teilen! Unser Server hat einen neuen Namen und wir freuen uns, euch auf „Corpium“ begrüßen zu dürfen!

Warum der Namenswechsel?

Nun, einige von euch haben vielleicht von den neuesten Änderungen in der EULA (Endbenutzer-Lizenzvereinbarung) von Mojang gehört. Wir sind immer bestrebt, auf dem neuesten Stand zu sein und die Entwicklungen in der Minecraft-Welt zu berücksichtigen. In der neuesten Fassung der EULA ist es untersagt, den Begriff „Minecraft“ als primären Bestandteil eines Namens zu verwenden.
Daher haben wir beschlossen, unseren Namen von „Minecraft-Corp“ auf „Corpium“ zu ändern, um uns besser an die neuen Richtlinien anzupassen. Somit mussten wir uns nach 12 Jahren ebenfalls von der Domain minecraft-corp.com verabschieden.

Aber hey, keine Sorge! Obwohl der Name neu ist, bleiben unsere Werte und unser Engagement unverändert, ebenso wie vermutlich die Abkürzung „Corp“ in unserem Sprachgebrauch etabliert bleiben wird.
In der Tat markiert dieser Schritt den Beginn einer aufregenden Ära auf Corpium. Wir haben bereits tonnenweise Ideen in der Pipeline, um das Abenteuer auf unserem Server noch spannender zu gestalten. Denkt beispielsweise an atemberaubende neue Bauwerke, die komplette Überarbeitung des Jobsystems und aufregende Events, die euch umhauen werden!

Ihr fragt euch, wie ihr Teil dieser neuen Ära werdet? Ganz einfach! Aktualisiert euren Serverlisteneintrag mit der neuen Serveradresse play.corpium.net, damit ihr direkt in die Welt von Corpium eintauchen könnt. Und vergesst nicht, einen Abstecher auf unsere Website corpium.net zu machen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir möchten euch allen für eure anhaltende Unterstützung danken. Eure Leidenschaft und Begeisterung sind der Kern unseres Servers. Wir freuen uns darauf, mit euch gemeinsam die weitere Entwicklung des Servers zu erkunden.

Wir sehen uns auf Corpium!

~aerulion,
im Namen des gesamten Corpium-Teams

Teamvergrößerung

Wir freuen uns, PiraSiraly als Journalisten in unserem Team begrüßen zu dürfen!
Ab sofort ist er unter anderem für das Schreiben von Werbetexten und Bekanntmachungen für Homepage und Discord, die Serverzeitung New Corp Times, sowie für Ankündigungen und Werbung im Chat mitverantwortlich. In diesem vielseitigen Aufgabenbereich unterstützt er nun den schreibenden Teil des Staffs  und alle Corpler:innen dürfen sich in Zukunft über von Pira verfasste Artikel freuen.
Pira, viel Spaß in deinem ehrenamtlichen neuen Aufgabenbereich und willkommen im Team!
Auf gute Zusammenarbeit!

Corp entdeckt die 1.20.1

Ab sofort ist Corp nur noch mit der Minecraft-Version 1.20.1 erreichbar.
Außerdem wurde der Abbau für euch schon außerplanmäßig resettet.

Hier eine Kurzzusammenfassung über alle Neuerungen:

  • Eine neue Kirsch Holzvariante inklusive neuem Kirsch Biom
  • Der Schnüffler, samt seinem Ei und den Samen, die er ausgräbt
  • Dromedare besiedeln nun die corpschen Wüsten
  • Bambusblöcke & Varianten zum nachhaltigen Hausbau
  • Archäologie & seltene Fundstücke wie die Töpferscherben
  • Hängeschilder für luftige Texte
  • Schmiedevorlagen zur Rüstungsindividualisierung
  • Und vieles mehr!

Schmiedevorlagen:
Die Schmiedevorlagen funktionieren im corpschen Kosmos anders als im Vanilla-Spiel. Um eine gewisse Seltenheit zu bewahren, wurden die Duplikations-Rezepte entfernt.
Außerdem ist der Rüstungsbesatz nicht nur kosmetischer Natur. Abhängig vom verwendetet Aufwertungs-Material erhält euer Rüstungsteil einen Attribut-Bonus. Die Höhe des Bonus unterscheidet sich je nach Attribut. Folgende Materialien können für einen Bonus verwendet werden:

  • Quarz für mehr Kritische Trefferchance
  • Eisen für mehr Standfestigkeit
  • Netherite für mehr Feuerresistenz
  • Redstone für mehr Maximale Gesundheit
  • Kupfer für mehr Explosionsresistenz
  • Gold für mehr Abbaugeschwindigkeit
  • Smaragd für mehr Angriffsschaden
  • Diamant für mehr Geschwindigkeit
  • Lapis Lazuli für mehr Rüstung
  • Amethyst für mehr Magieresistenz

Für eine bessere Performance empfehlen wir die passende Optifine-Version, die für euch schon auf unserem TS3-Server im Member-Upload bereit liegt.
INFO: Die neuen Blöcke und Items werden von den verschiedenen Berufen noch nicht berücksichtigt und somit noch nicht entlohnt.
Falls euch sonst noch kleinere Bugs und/oder Probleme auffallen, meldet euch bitte beim Staff.

Wir wünschen euch viel Spaß mit dem neuen Update!

1.19.2 Update

Ab sofort ist Corp nur noch mit der Minecraft-Version 1.19.2 erreichbar!

Es handelt sich um ein kleines Update mit einigen Bugfixes. Erwähnenswert ist, dass sich Allays nun mithilfe einer Amethystscherbe „duplizieren“ lassen.

Das umstrittene Chat-Reporting-System ist momentan auf Corp deaktiviert.

Außerdem ist es nun möglich, unsere eigenen Chat-Emotes mit der Tab-Vervollständigung zu vervollständigen.

Für eine bessere Performance empfehlen wir die passende Optifine-Version, die für euch schon auf unserem TS3-Server im Member-Upload bereit liegt.

Falls euch sonst noch kleinere Bugs und/oder Probleme auffallen, meldet euch bitte beim Staff.

Viel Spaß,
~aerulion